Vorherige Spiele


   Kurztabelle RL-Nord

  REV Bremerhaven 33
  Hamburger SV 1b 27
  ASV Hamburg  21
  Bremer EC 1b Pirates  15
  EHC Tdf. Strand 06 1b 13
  Harsefeld Tigers 11
  SC Langenhagen Jets 6

Young Tigers am Wochenende:

 

Tigers gewinnen nach Penalty
Geschrieben am: 11.02.2011
Bilder: Hier klicken
Autor: Manfred Jesgarsch


Tus Harsefeld Tigers vs. EHC Timmendorfer Strand 1b 5:4 n.P.
(3:1 / 1:1 / 0:2 / 1:0)

Torschützen Tigers: 2x Björn Müller, Marek Gabriel, Kim Jesgarsch, Dominik Döge

Am 05.02.2011, um 19:30 Uhr, trafen die Tus Harsefeld Tigers auf die Mannschaft vom EHC Timmendorfer Strand 1b. Die Timmendorfer 1b konnte schlecht eingeschätzt werden, da sie als Unterbau ihrer Oberligamannschaft auch U23 Spieler aus dem Oberligateam einsetzen. Und so war es auch in Harsefeld.
Trotzdem wollten die Tigers die Punkte in Harsefeld behalten. Die Tigers, wie immer gut eingestellt von Trainer Axel Förster, gingen das Spiel couragiert und mit viel Einsatz an. Und das Ergebnis nach 04:11 Minuten - 1:0 Tigers. Guter Aufbau aus der Abwehr heraus, die Scheibe läuft durch Kim Jesgarsch über die rechte Angriffsseite und der passt im richtigen Moment scharf vor das Timmendorfer Tor, wo Marek Gabriel nur noch die Kelle reinhalten und vollstrecken muss.
Doch in Minute 10:06 lassen sich die Tigers "einen einschenken"! Ein Timmendorfer darf mit der Scheibe das Spielfeld überbrücken, ohne dass er richtig angegriffen wird - Ergebnis 1:1. Doch die Tigers schlagen zurück.
In Minute 13:18 schnappt sich Björn Müller bei eigener Überzahl die Scheibe und tut es dem Timmendorfer gleich - übers ganze Feld laufen und die Scheibe versenken - 2:1 Tigers unter dem großen Jubel der mal wieder zahlreich (ca. 235 Zuschauer) erschienenen Tigers-Fans. Und kurz vor dem ersten Pausentee, in Minute 19:16, setzen die Tigers noch einen drauf. Nach guter Vorarbeit von Marek Gabriel kann Kim Jesgarsch zum 3:1 für die Tigers vollenden.
Das zweite Drittel fängt für die Tigers auch wieder gut an - Minute 37:03 - 4:1 Tigers. Nach guter Vorarbeit von Tino de Bruijn kann Dominik Döge die kleine schwarze Scheibe im Timmendorfer Tor versenken. Doch dann gibt es im Tigers-Spiel einen unverständlichen Bruch im Spiel. Es klappt nicht mehr viel und so kommt Timmendorf immer besser ins Spiel. Individuelle Fehler bei den Tigers führen dazu, dass Timmendorf in Minute 39:34, also kurz vor der zweiten Pause, auf 4:2 verkürzen kann. Und das dritte Drittel fängt schlecht für die Tigers an - was sich schon am Ende des zweiten Drittels abzeichnete tritt ein - Minute 41:38 Anschlusstreffer zum 4:3 für die Timmendorfer 1b.
Und es kommt noch schlimmer für die Tigers - Minute 51:45 - die Timmendorfer nutzen ein Überzahlspiel zum 4:4 Ausgleich aus. Die letzten Minuten im Spiel gehen rauf und runter. Jede Mannschaft besitzt die Chance das Spiel zu entscheiden. Doch beide Mannschaften wollen es spannend machen und so steht es nach 60 gespielten Minuten 4:4 und es geht ins Penaltyschießen, um den Sieger zu ermitteln. Drei Schützen sind pro Team fürs Penaltyschießen vorgesehen.
Die Tigers fangen im Penaltyschießen mit Björn Müller an - Anlauf, den Timmendorfer Goalie verladen - Tor. Jetzt muss Timmendorf ran - Anlauf - Tigers Goalie Paul Hol-Brzenk kommt irgendwie ganz knapp an die Scheibe, so sieht es jedenfalls aus, und kann sie am Tor vorbeilenken. Der zweite Tigers-Schütze Dominik Döge läuft an und auch er kann die schwarze Scheibe im Timmendorfer Tor unterbringen. Will Timmendorf weiter im Spiel, sprich Penaltyschießen, bleiben, muss der nächste Schütze treffen. Doch der Tigers-Goalie macht hierbei nicht mit - Schuss mit dem rechten Schoner abgewehrt - 5:4 Sieg Tigers nach Penaltyschießen. Der Tigers-Goalie lässt sich zu Recht von seinen Mitspielern feiern.
Aber auch die Tigers-Fans sind aus dem Häuschen - der Lärmpegel in der Eishalle ist extrem hoch. Gemeinsam feiern die Tigers und ihre Fans auf dem Eis den Sieg über die Timmendorfer 1b Mannschaft.



zurück
Copyright © 2010 TuS Harsefeld Tigers                                                                                                          Besucher: 445104