Vorherige Spiele


   Kurztabelle RL-Nord

  REV Bremerhaven 33
  Hamburger SV 1b 27
  ASV Hamburg  21
  Bremer EC 1b Pirates  15
  EHC Tdf. Strand 06 1b 13
  Harsefeld Tigers 11
  SC Langenhagen Jets 6

Young Tigers am Wochenende:

 

Tigers verlieren Rückspiel in Timmendorf
Geschrieben am: 14.02.2011
Bilder: Hier klicken
Autor: Manfred Jesgarsch


EHC Timmendorfer Strand 1b vs Harsefeld Tigers 8:5 (4:1 / 2:1 / 2:3)

Torschützen Tigers: 3x Sebastian Schröder, Björn Müller, Matthies Riebesell

Am 13.02.2011, um 17:00 Uhr, traten die Harsefeld Tigers in Timmendorf gegen die Timmendorfer 1b an. Hatte die Timmendorfer 1b beim Hinspiel vor einer Woche in Harsefeld, das sie mit 4:3 n.P. verloren hatten, schon einige Oberligaspieler dabei, sattelten sie in Timmendorf noch mal drauf - obwohl noch zwei weitere Oberligaspieler vom Spielberichtsbogen gestrichen worden waren. Also anstatt 9 Oberligaspielern setzte Timmendorf nur 7 ein. Und bei den Tigers fielen zudem von den 14 Spielern noch mal wieder aufgrund von Krankheit 2 aus. Also keine rosigen Aussichten für die Tigers. Und so lief das Spiel dann auch ab. Timmendorf machte mit ihren Oberligaspielern gleich Druck und so ging es mit 4:1 in die erste Drittelpause. Den Treffer zum 4:1 konnte Sebastian Schröder in Minute 19:50 auf Vorlage von Björn Müller und Ralf Brunsen bei doppelter Überzahl der Tigers erzielen.

Im zweiten Drittel kamen die Tigers zwar besser ins Spiel, doch wurden sie auch gleich weiter geschwächt. In Minute 27:59 bekam Tigers Kapitän Dominik Döge von den Schiris eine berechtigte 2 + 10 Strafe aufgebrummt, die auch so vom Stadionsprecher angesagt und in die Stadionuhr eingegeben wurde - soweit alles in Ordnung. Doch irgendwie gefiel den Schiris das nicht und sie schickten den Tigers Kapitän plötzlich mit einer Spieldauerdisziplinarstrafe vom Eis - keiner wusste so richtig warum und weshalb – mal sehen wie der Protest seitens der Tigers ausgeht. Doch der Rest der Tigers gab alles und man verlor das zweite Drittel lediglich mit 2:1 Toren - Gesamtstand nach dem zweiten Drittel 6:2 für Timmendorf. Torschütze für die Tigers im zweiten Drittel war in Minute 21:30 wieder Sebastian Schröder auf Zuspiel von Tim Schmidt und Kim Jesgarsch.

Im dritten Drittel peitschten die wieder zahlreich im Mannschaftsbus oder privat angereisten Tigers-Fans ihre Mannschaft nach vorne. Und die Mannschaft gab weiterhin alles, sie kämpfte um jede Scheibe und sie setzte sich absolut ein. Konnte Timmendorf noch zweimal treffen, trafen die Tigers im letzten Drittel dreimal. Durch Björn Müller (Minute 49:51) auf Vorlage von Goalie Lars Wolfram, Matthies Riebesell (Minute 58:25) auf Vorlage von Chris Jesgarsch und Rene Reuter und zum dritten Mal Sebastian Schröder (Minute 59:15) auf Vorlage von Chris Jesgarsch und Pasqual Holz konnten die Tigers das Endergebnis mit 8:5 für Timmendorf noch im Rahmen halten.

Nach dem Spiel feierten die Fans ihre Mannschaft für die gezeigte kämpferische Leistung - und die Mannschaft feierte, trotz Niederlage, mit ihren Fans.

Eine Anmerkung kann ich mir aber nicht verkneifen: - die Oberligamannschaft aus Timmendorf hatte am gesamten Wochenende kein Spiel - am Freitag (11.02.2011) spielte die Timmendorfer 1b beim REV Bremerhaven und ging dort sang- und klanglos 18:0 ! unter.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Timmendorfer 1b dort mit einigen Oberligaspielern angetreten ist; sollte das jedoch der Fall gewesen sein, dann sehe ich absolut schwarz für unser nächstes Heimspiel am 26.02.2011, um 19:30 Uhr, in Harsefeld gegen den REV Bremerhaven.

Und "täglich / saisonal" grüßt das Murmeltier - Wettbewerbsverzerrung sei Dank !

zurück
Copyright © 2010 TuS Harsefeld Tigers                                                                                                          Besucher: 445089